Schwerpunkte

Region

B 27: Gesperrte Auf- und Abfahrten

24.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Walddorfhäslach über Bundesstraße ab Dienstag nicht erreichbar

WALDDORFHÄSLACH (pm). Ab Dienstag, 25. Oktober, sind die Zu- und Abfahrtsäste auf der Westseite der B 27 an der Anschlussstelle Walddorfhäslach (Bullenbank) voll gesperrt. Die Autos können dort weder von Stuttgart kommend von der B 27 abfahren noch in Richtung Tübingen auf die B 27 auffahren. Der Anschluss auf der Ostseite bleibt befahrbar. In dieser Bauphase wird der Kreisverkehr fertiggestellt und gleichzeitig werden die Fahrbahnbeläge auf den Zu- und der Abfahrtsästen der B 27 erneuert.

Die Verkehrsteilnehmer auf der B 27 von Stuttgart kommend werden bis zur Anschlussstelle Kirchentellinsfurt geführt und von dort in Gegenrichtung, Fahrtrichtung Stuttgart, bis zur Anschlussstelle Walddorfhäslach zurückgeleitet. Für das Fahrziel Tübingen/Reutlingen ist eine Umleitung über Gniebel und Rübgarten in Richtung B 297 und B 27 eingerichtet. Die Umleitung des Verkehrs der B 464 von und nach Böblingen über Walddorfhäslach bleibt bestehen. Alle Umleitungen sind ausgeschildert.

Region