Schwerpunkte

Region

B 313: "Ins Investitionsprogramm ist Ziel"

17.06.2006 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umweltverträglichkeitsstudie zur Grafenberger Umfahrung fast abgeschlossen Ja zur offenen Trasse

GRAFENBERG. In Sachen Ortsumfahrung B 313 Grafenberg geht es langsam, aber stetig voran. Die Überarbeitung der Umweltverträglichkeitsstudie ist nahezu abgeschlossen, eine Anhörung der Träger öffentlicher Belange fand ebenfalls bereits statt.

Wichtigstes Ziel für die Gemeinde ist aber zurzeit die Aufnahme des Projektes in das Fünf-Jahres-Investitionsprogramm des Bundes. Sichtlich zufrieden zeigte sich Grafenbergs Bürgermeister Holger Dembek am Dienstagabend, als er den Gemeinderat über den neuesten Stand bei der Ortsumfahrung in Kenntnis setzte: Zurückblickend muss man sagen: Wir haben in den letzten Jahren etliche Hürden genommen, erklärte er.

Der Grafenberger Wunsch nach weniger Verkehr im Ort ist alt: Bereits 1987 ließ die Gemeinde das erste eigene Verkehrsgutachten erstellen, um die Dringlichkeit einer Umfahrung zu untermauern. Erst 1993 fruchteten die Bemühungen allerdings: Das Projekt wurde in den weiteren Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes aufgenommen damals noch in der Tunnelvariante.

Dembek ist froh, dass diese Überlegungen inzwischen vom Tisch sind. Die Lösung hatte eine denkbar schlechte Kosten-Nutzen-Quote von gerade mal 1,0, erinnerte er. Zum Vergleich: Die offene Variante bringt es auf satte 5,2. Von 1993 bis 2004 trat die Gemeinde auf der Stelle, der Versuch, die Umgehung als Gemeinderandstraße zu bauen, wurde abgelehnt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region