Schwerpunkte

Region

B 312 bei Bempflingen wird halbseitig gesperrt

27.06.2022 15:44, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen einer Brückensanierung wird die Bundesstraße ab Juli gesperrt.

Symbolbild: NZ-Archiv
Symbolbild: NZ-Archiv

Das Regierungspräsidium Stuttgart setzt ab Montag, 4. Juli, auf der B 312 zwischen den Anschlussstellen Riederich und Bempflingen eine Brücke instand. Für die Bauarbeiten muss die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden, wobei die B 312 in Fahrtrichtung Stuttgart durchgehend befahren werden kann. Ende der Sperrung ist laut Regierungspräsidium voraussichtlich Ende Oktober.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Metzingen wird ab der Anschlussstelle Neckartailfingen über die B 297 nach Mittelstadt und von dort über die L 374 zur Anschlussstelle Riederich umgeleitet. Zusätzlich zur ausgeschilderten Hauptumleitung über Neckartenzlingen und Mittelstadt werden auch überörtliche Umleitungsempfehlungen über die B 27 Stuttgart – Reutlingen sowie über die B 313 Nürtingen – Metzingen ausgeschildert. Des Weiteren muss die unter der Brücke verlaufende Kreisstraße K 1238 zeitweise halbseitig gesperrt werden. Die Verkehrsregelung erfolgt dort durch eine Ampel. pm

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit