Schwerpunkte

Region

Awo-Freizeiten

06.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Wer in den Sommerferien mehr erleben will, als nur am Strand rumzuliegen, für den ist die Segelfreizeit des Jugendwerks der Arbeiterwohlfahrt (Awo) das Richtige. Auf einem Zweimaster wird das holländische Wattenmeer erkundet. Unter Anleitung eines erfahrenen Skippers müssen die Segel gesetzt und der Anker eingeholt werden, damit das Schiff in Fahrt kommt.

Nach einer erlebnisreichen Woche auf dem Segelschiff geht’s auf die Insel Texel. Am Strand kann man sich vom Segeln erholen oder mit dem Fahrrad die Insel erkunden. Das Betreuerteam des Jugendwerks der Awo sorgt auf alle Fälle dafür, dass es nicht langweilig wird.

An der Segelfreizeit vom 27. Juli bis zum 9. August können alle Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren teilnehmen. Anmeldung unter www.jugendwerk24.de oder telefonisch unter (07 11) 52 28 41, wo es auch Informationen über Zuschussmöglichkeiten gibt und das Programm des Jugendwerks mit weiteren abwechslungsreichen Angeboten für den Sommer 2008 bestellt werden kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region