Schwerpunkte

Region

Autorin machte Station in Beuren

18.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Isabelle Müller beeindruckt die Landfrauen mit ihrer Lebensgeschichte

Mit ihrer Lebensgeschichte hat die Autorin Isabelle Müller die Landfrauen aus Beuren-Balzholz tief bewegt. Bei der Lesung aus ihrer Autobiografie „Phönix Tochter“ (Krüger) im Beurener Heiligenhaus, wie das Bürgerhaus der Gemeinde zu Fuße des Engelsbergs einst hieß, lauschten fast 50 Landfrauen und Besucher von auswärts der Autorin bei ihrem Vortrag.

Bewegt hat die Autorin Isabelle Müller bei ihrer Lesung die Landfrauen in Beuren.  Foto: privat
Bewegt hat die Autorin Isabelle Müller bei ihrer Lesung die Landfrauen in Beuren. Foto: privat

BEUREN (pm). „Heute ist offiziell meine letzte Lesung aus ,Phönix Tochter‘“, teilte die Schriftstellerin mit. Ihre Autobiografie knüpft an die Lebensgeschichte ihrer vietnamesischen Mutter Loan an. Deren Biografie mit dem Titel „Loan – aus dem Leben eines Phönix“ plant sie in diesem Jahr zu veröffentlichen. Derzeit sucht Isabelle Müller dafür noch den richtigen Verlag. Voller Mitgefühl hörten die Landfrauen der Lebensgeschichte der Autorin zu, die das Frankreich der 60er-Jahre, den neun Jahre andauernden sexuellen Missbrauch durch ihren Vater und ihre zwei Selbstmordversuche schilderte, bis sie sich aus eigener Kraft befreien konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Digitale Schule braucht Unterstützung

Kreismedienzentrum bietet Lösungen an – bei dauerhafter Begleitung sieht der Kreis aber das Land in der Pflicht

„Heute schauen wir uns einen Film an.“ Wenn Lehrkräfte so etwas ankündigten, war dies vor dem digitalen Medienzeitalter für Schülerinnen und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region