Schwerpunkte

Region

Auto-Veteranen auf Tour

08.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch zur 21. Auflage der Veteranenausfahrt ins Neuffener Tal waren wieder fast 150 Teilnehmer der Einladung des Motorsportclubs Frickenhausen gefolgt. Den weitesten Weg nahmen die Freunde vom Veteranenclub Pardubice auf sich, die extra aus Tschechien angereist waren. Vom Kreidler-Mofa bis hin zum weltweit einmaligen und mehrere Hunderttausend Euro teuren LeZebré aus dem Jahr 1900 waren so einige bestaunenswerte Fahrzeuge an der Festhalle „Auf dem Berg“ in Frickenhausen ausgestellt. Ein weiteres interessantes Fahrzeug war der schon im Vorfeld angekündigte Benz Patentwagen aus dem Jahr 1886. Besitzer Manfred Wirth fuhr mit diesem Gasmotorwagen die ersten Meter zum Startschuss der Rallye, nachdem Vereinsvorstand Markus Erb und Fahrtleiter Alfried Golke Zuschauer und Teilnehmer zur Veranstaltung begrüßt hatten. Von den Fahrern musste eine 40 Kilometer lange Strecke zweimal absolviert werden. Jede der auf dem Weg befindlichen vier Wertungsprüfungen musste dabei einmal bewältigt werden. Bürgermeister Simon Blessing ehrte die Sieger der über 25 unterschiedlichen Klassen, unterteilt in Motorräder, Automobile und Sonderfahrzeuge. Den Wanderpokal für den Gesamtsieger stiftete der befreundete Veteranenclub Pardubice. Dieser Wanderpokal wird in den kommenden Wochen im Frickenhäuser Rathaus zu sehen sein. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region