Schwerpunkte

Region

Außensanierung der Kita Am See beschlossen

03.05.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Gemeinderat: Neue Tore für Bauhof und Feuerwehrgerätehaus

Die Kindertagesstätte Am See bekommt ein neues Dach und im Sockelbereich werden Feuchtigkeitsschäden behoben. Das beschloss der Gemeinerat in seiner jüngsten Sitzung.

GROSSBETTLINGEN (za). Erst kürzlich hatte sich der Gemeinderat mit dem Energiekonzept 2020 beschäftigt, in dem die öffentlichen Einrichtungen in Bezug auf ihre Energiebilanz näher untersucht wurden. Hierbei stand die Kindertagesstätte Am See nicht ganz oben auf der Prioritätenliste, zumal die Auswertung von Aufnahmen mit der Wärmebildkamera keinen dringenden Handlungsbedarf nahelegte. Gleichwohl wurde nunmehr der Altbau der Kita in den Fokus genommen, weil unter anderem durch erhebliche Hagelschäden vom Sommer vergangenen Jahres beim Dach Sanierungsbedarf besteht.

Das Anfang der 60er-Jahre errichtete Gebäude sollte nach Auffassung von Architekt Karl Lehmann von der Architekten-Werkgemeinschaft Nürtingen eine energetische Sanierung erfahren, weil die Dachfläche konstruktionsbedingt bisher keine Dämmung aufweise. Der Gemeinderat folgte dieser Empfehlung einstimmig.

In einem ersten Bauabschnitt sollen nun das Dach erneuert und Feuchtigkeitsschäden im Sockelbereich behoben werden. Aus wirtschaftlichen Gründen zurückgestellt wurde der zweite Bauabschnitt, der die Erneuerung der Fenster und die Wärmedämmung aller Fassaden zum Inhalt hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region