Schwerpunkte

Region

Ausbildung hat hohe Priorität

20.09.2012 00:00, Von Ina Moser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis Schulewirtschaft besucht Firma ICT in Kohlberg

Die großen Displays der Firma ICT faszinierten die Mitglieder des Arbeitskreises.  ina
Die großen Displays der Firma ICT faszinierten die Mitglieder des Arbeitskreises. ina

KOHLBERG. Der Arbeitskreis Schulewirtschaft, in dem sich Lehrer und betriebliche Ausbilder untereinander austauschen, besichtigte gestern die Firma ICT in Kohlberg. Die Firma ist auf die Herstellung von Medien- und Informationstechnik sowie auf Systemlösungen zum Beispiel für Messen spezialisiert und hat zurzeit 130 Mitarbeiter. Schwerpunkt der Besichtigung war vor allem das Thema Ausbildung, da die Mitglieder des Arbeitskreises versuchen, ihren Schülern einen reibungslosen Übergang von der Schule in den beruflichen Alltag zu vermitteln. „Die Ausbildung hat bei uns eine sehr hohe Priorität. Gerade weil wir Fachkräfte benötigen, die auf unsere Geschäftsbereiche spezialisiert sind. Deswegen investieren wir viel Zeit darin“, sagt die Personalleiterin Susanne Dietz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region