Schwerpunkte

Region

Ausbaukonzeption der Kläranlage wurde gebilligt

31.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat: Investitionsvolumen rund 780 000 Euro Vollzugsdienst bleibt 40-Stunden-Woche von Kommune freiwillig eingeführt

GROSSBETTLINGEN (za). Die Kläranlage Großbettlingen ist trotz ihrer 30 Betriebsjahre auch heute noch auf dem Stand der Technik. Gleichwohl müssen auf der Anlage Investitionen in Höhe von rund 780 000 Euro getätigt werden, um die in die Jahre gekommenen Betriebsanlagen so zu ertüchtigen, dass auch weiterhin gute Reinigungsleistungen des Abwassers erzielt werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Region

Digitale Schule braucht Unterstützung

Kreismedienzentrum bietet Lösungen an – bei dauerhafter Begleitung sieht der Kreis aber das Land in der Pflicht

„Heute schauen wir uns einen Film an.“ Wenn Lehrkräfte so etwas ankündigten, war dies vor dem digitalen Medienzeitalter für Schülerinnen und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region