Schwerpunkte

Region

Ausbau der Infrastruktur erforderlich

01.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüne sprachen mit Fachleuten über Bahnprobleme zwischen Tübingen und Stuttgart

Auf Einladung dreier Bundestagsabgeordneter um Matthias Gastel wurde kürzlich mit dem Land, dem Bahnunternehmen Abellio und einem Infrastruktur-Experten in Form einer Videokonferenz über die Ursachen von Verspätungen und Zugausfällen entlang der Bahnstrecke zwischen Tübingen und Stuttgart gesprochen.

(pm) Matthias Gastel hatte mit seiner Kollegin Beate Müller-Gemmeke (Reutlingen) und Chris Kühn (Tübingen) zur öffentlichen Diskussion mit den Fachleuten eingeladen. Hintergrund ist, dass es bereits zu Zeiten als die Züge noch von der Deutschen Bahn betrieben wurden als auch jetzt mit Abellio als neuem Betreiber immer wieder Klagen von Fahrgästen gab und gibt.

Sie berichten von Verspätungen und verpassten Anschlüssen. Die drei Grünen-Abgeordneten wollten es aber nicht bei Kritik belassen oder Schuldzuweisungen aussprechen, sondern die Situation analysieren und möglichst konkrete Vorschläge für Verbesserungen entwickeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region