Anzeige

Region

„Ausbau B 27 kommt“

18.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der sechsspurige Ausbau der B 27 zwischen Aich und Leinfelden-Echterdingen steht im neuen Bundesverkehrswegeplan ganz oben. Das berichten die Nürtinger Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich (CDU), Rainer Arnold (SPD) und Matthias Gastel (Grüne). Der Ausbau sei dort in der Kategorie „vordringlicher Bedarf“ eingestuft. Die Projekte im „vordringlichen Bedarf“ sollen bis 2030 umgesetzt oder mindestens begonnen werden. Dieser Abschnitt gilt mit täglich 80 000 Fahrzeugen als einer der am stärksten belasteten Bundesstraßen in Deutschland.

Ebenfalls eine Perspektive habe die Ortsumfahrung Owen an der B 465. Auch dieses Projekt liste der Bundesverkehrswegeplan in der Rubrik „vordringlicher Bedarf“ – allerdings mit einem wesentlich geringeren Kosten-Nutzen-Verhältnis, so Rainer Arnold.

Begleitet wird der Bundesverkehrswegeplan erstmalig durch die Beteiligung der Öffentlichkeit. Bürger können sich ab 21. März für sechs Wochen im Internet unter www.bvwp2030.de über Details der Vorhaben informieren und sich dazu äußern.

Region

Kein Geschwindigkeitsblitzer, sondern eine Mautsäule

Mancher Autofahrer zuckt zusammen und drückt automatisch auf die Bremse, wenn er die blaue Säule am Straßenrand entdeckt. Eine Geschwindigkeitskontrolle? Nein, es handelt sich hier nicht etwa um eine neue Form von Geschwindigkeitsblitzsäule, sondern um eine Kontrollstelle für Lkw-Maut. Die Säule…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region