Schwerpunkte

Region

Auf politischer Spurensuche in Berlin

08.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Familienfahrt, die die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny aus dem Landkreis Esslingen anbietet, ging nun schon in die dritte Runde. Mit 21 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen drei und 18 Jahren war es gleichzeitig die letzte politische Reise für diese Altersgruppe in dieser Legislaturperiode. Die hohe Resonanz bewies erneut, dass die von der Liberalen und dem Bundespresseamt erstmals organisierten Familienfahrten auf großes Interesse stoßen. Vermutlich hat sich herumgesprochen, dass das Teenager- und Kinderprogramm nicht nur die jüngeren Teilnehmer begeistert, sondern auch deren Eltern. So führte etwa ein Streifzug durch den Reichstag in Ecken, die dem Publikum sonst kaum zugänglich sind. Ebenso war es für die meisten Teilnehmer der erste direkte Kontakt zu einem Abgeordneten in Berlin. Eine spezielle Führung im Deutschen Historischen Museum Unter den Linden brachte den Kindern und Jugendlichen die Teilung Deutschlands und den weiten Weg zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten sehr anschaulich und kindgerecht nahe. Im Umweltministerium am Potsdamer Platz wiederum beeindruckte nicht nur die kühne Architektur der Gebäude, sondern auch der umweltschonende Umgang mit Strom, Heizung und Wasser darin. pm

Region