Schwerpunkte

Region

Auf frischer Tat ertappt

06.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Auf frischer Tat ertappt wurde am vergangenen Freitag ein 19-Jähriger aus Litauen, als er versuchte, ein Navigationsgerät aus einem Mercedes zu entwenden. Seit dem 23. September wurden im Raum Kirchheim insgesamt zehn Pkw aufgebrochen und die darin fest installierten Navigationsgeräte ausgebaut und entwendet. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von über 13 000 Euro. Der Wert der entwendeten Navigationsgeräte beläuft sich auf zirka 17 500 Euro.

Am vergangenen Freitag teilte eine 48-jährige Zeugin aus Notzingen der Polizei mit, dass sie soeben zwei verdächtige Personen beobachtet, die sich an geparkten Fahrzeugen zu schaffen machen. Die Polizei stellte kurze Zeit später fest, dass dort an einem Mercedes eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war und hieraus das fest eingebaute Navigationsgerät entwendet werden sollte. Da die Täter offensichtlich bei der Tatausführung gestört wurden, leitete die Polizei sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen sowie einem Polizeihubschrauber ein. Einer der Tatverdächtigen konnte kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe des Tatorts in einer Garage versteckt angetroffen und vorläufig festgenommen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region