Schwerpunkte

Region

Auf den Spuren einer Affäre

06.12.2005 00:00, Von Martin R. Handschuh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gottlob Schober beim MPG-Forum: „Ein Journalist muss mehr tun als Texte redigieren“

NÜRTINGEN. „Wer von Ihnen besitzt Aktien der Deutschen Telekom?“ kommt unvermittelt die Frage zu Beginn des MPG-Forums im Schlosskeller am Freitagabend. Beantwortet wird sie mit stillem Schweigen, vielleicht weil aus dem Munde desjenigen, der solches zu wissen begehrt, etwas Einschüchterndes mitschwingt: zu Gast beim MPG-Verein ist Gottlob Schober, aus Nürtingen stammender Fernsehjournalist bei Report Mainz, ein Mann, dessen täglich Brot das Fragen, Nachhaken, Inquirieren ist, der Mann, der vor vier Jahren die „Affäre Telekom“ aufgedeckt hat.

Wie dem hartnäckigen Rechercheur das gelungen ist und was ihm auf seiner Spurensuche widerfahren war, berichtete er den interessierten Zuhörern in seinem anderthalbstündigen Vortrag, der mit den damals ausgestrahlten Sendebeiträgen angereichert war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region

Digitale Schule braucht Unterstützung

Kreismedienzentrum bietet Lösungen an – bei dauerhafter Begleitung sieht der Kreis aber das Land in der Pflicht

„Heute schauen wir uns einen Film an.“ Wenn Lehrkräfte so etwas ankündigten, war dies vor dem digitalen Medienzeitalter für Schülerinnen und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region