Schwerpunkte

Region

Auf Burgenweg wandern

21.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Mit den Wandertagen 2007 Heimat erleben möchte der Schwäbische Albverein alle interessierten Wanderfreunde zu unvergesslichen Erlebnissen in unserer reizvollen Heimat einladen. Die Einladung ist kostenlos und gilt für jeden, ob jung oder alt, ob Mitglied oder Nichtmitglied des Schwäbischen Albvereins. Ein besonderer Höhepunkt für jeden Wanderfreund ist der Burgenweg von der ehemaligen Freien Reichsstadt Reutlingen oberhalb des Echaztales zum Schloss Lichtenstein und über den Sternberg durchs Tal der Großen Lauter zur Donau und weiter nach Zwiefalten. Dieser Wanderweg führt durch eines der kulturhistorisch bedeutendsten und landschaftlich schönsten Gebiete der Schwäbischen Alb. Abwechslungsreiche Wanderstrecken mit atemberaubenden Ausblicken, Schlösser, Klöster und 23 wild-romantische Burgruinen machen die Wanderungen zu einem Erlebnis besonderer Art. Der gesamte Burgenweg ist etwa 100 Kilometer lang, 80 davon werden in fünf Tagesetappen erwandert. Die nächste Etappe startet am Sonntag, 24. Juni, und führt von Traifelberg zum Gestüt Marbach. Man trifft sich um 10 Uhr in Lichtenstein-Traifelberg am Parkplatz gegenüber der Gaststätte. Näheres erfährt man bei Monika Reusch, Telefon (0 71 27) 7 08 05. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region