Schwerpunkte

Region

Auf Bargeld abgesehen

16.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Offensichtlich nur auf Bargeld abgesehen hatte es ein Einbrecher, der in der Nacht zum Montag erst in eine Gaststätte und danach in ein Büro im Untergeschoss des Gebäudes gewaltsam eindrang. Der Täter verschaffte sich Zutritt zu dem Gasthaus in der Metzinger Innenstadt, indem er eine Schiebetür vermutlich bereits vor dem Einbruch unbemerkt entriegelte und dann nachts problemlos öffnete. Anschließend begab sich der ungebetene Besucher ins Untergeschoss, nahm aus einem Lagerraum einen Schankbehälter für Coca-Cola und warf ihn gegen die Glasscheibe eines angrenzenden Büros. Nachdem die Scheibe zu Bruch gegangen war, stieg der Täter in den Büroraum ein, durchsuchte das Inventar und stahl aus zwei Schreibtischschubladen das dort aufbewahrte Bargeld in Höhe von mehreren 1000 Euro. Außerdem ließ der Einbrecher auch eine Geldmappe mit etwa 1000 Euro Wechselgeld mitgehen. Danach machte er sich mit dem erbeuteten Geld wieder aus dem Staub und hinterließ an der eingeworfenen Glasscheibe zum Büro einen Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region