Schwerpunkte

Region

Auch Jorori leidet unter der Dürre

23.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein „Leben leben“ war im Sommer wieder in Kenia und half „seinem“ Dorf – Spenden für neue Projekte werden gesammelt

Der Neckartenzlinger Verein „Leben leben“ unterstützt seit 2006 das kenianische Dorf Jorori. Seitdem hat sich viel bewegt. Doch auch Jorori leidet unter der schrecklichen Dürre, die Ostafrika heimsucht. Die Verantwortlichen mussten bei ihrem letzten Besuch in Kenia feststellen, dass Unterstützung nötiger ist denn je.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit