Schwerpunkte

Region

Auch bei uns möglich?

27.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Michael Kocken, Nürtingen. In Ungarn sind schon seit einigen Tagen und Nächten heftige Proteste, weil ein Tonbandmitschnitt veröffentlicht wurde, wonach der Regierungschef Wahlbetrug zugibt. Da stellt sich mir die Frage, ob so etwas auch bei uns möglich wäre? Hätten wir nicht Grund genug, so zu denken? Wo sind denn die blühenden Landschaften des Herrn Dr. Kohl? Es wird vielen besser gehen, aber keinem schlechter so zumindest Herr Dr. Kohl im Wahlkampf 1990. Die Renten sind sicher, meinte Herr Blüm glaubt das heute noch einer?

Und im jüngsten Wahlkampf stand ich am Stand der SPD und habe gegen die Erhöhung der Merkelsteuer mobil gemacht. Der SPD-Abgeordnete, für den ich im Wahlkampf aktiv war, hat dann allerdings offensichtlich zugestimmt! Also betrifft mich eine Art Wahlbetrug noch viel persönlicher. Aber nein, wir gehen nicht auf die Straße, wir lassen uns gern belügen oder sind es schon gewohnt?

Überhaupt ist ein merkwürdiger Werteverfall zu registrieren bei den Volksvertretern. In Thailand hat das Militär kurzerhand geputscht und die gewählte Regierung abgesetzt. Ist so was bei uns auch möglich? Ich denke nicht. Unsere Regierung ist ja viel zu schlau. Wie soll ein Militär putschen, wenn es überall auf dieser Welt im Einsatz ist?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region