Schwerpunkte

Region

Asyl in Grafenberg

12.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (der). Das Thema Unterbringung von Asylbewerbern wird den Grafenberger Gemeinderat im Herbst beschäftigen, so Bürgermeister Holger Dembek. „Es ist eine deutliche Zunahme zu verzeichnen. Der Druck auf die Kommunen steigt“, sagte er in Bezug auf die Aufnahmeverpflichtung. Auch in Grafenberg sollen eine dezentrale Unterbringung statt Sammelunterkunft ermöglicht und die Asylbewerber von Anfang an integriert werden. „Wir müssen im Herbst Lösungen suchen“, so Dembek mit einem Appell an private Hausbesitzer Wohnraum dafür zu vermieten.

Region