Region

Arztversorgung gesichert

18.05.2009, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Kohlberg fasst Baubeschluss für Ärztehaus – Kein Unfallschwerpunkt

Zeitlicher Hochdruck wegen des nach den Förderbedingungen des Entwicklungsprogramms ländlicher Raum einzuhaltenden Baubeginns bis 30. Juni machte die Ausschreibung der Rohbaugewerke für das Arzthaus in Kohlberg zwingend notwendig.

KOHLBERG. So fasste der Gemeinderat am Freitag in seiner Sitzung einstimmig den Baubeschluss und wird sofort nach Erteilung der Baugenehmigung die beschränkte Ausschreibung für die Rohbaugewerke durchführen.

Parallel dazu sollen zunächst privatrechtliche Kaufverpflichtungen mit den Interessenten abgeschlossen werden, denen dann die notariellen Kaufverträge folgen. „Das ist alles nur möglich durch konstruktive Zusammenarbeit und weil wir gewusst haben, was wir wollen“, so Bürgermeister Klaus Roller zu der Geschwindigkeit, mit der das Projekt nun umgesetzt werden soll. Das Gremium ging sorgfältig die Liste der für die beschränkte Ausschreibung zu berücksichtigenden Firmen aus der Umgebung durch und ergänzte sie in Einzelfällen. Im ersten Block ausgeschrieben werden Erd-, Beton- und Maurerarbeiten sowie Zimmer-, Flaschner- und Dachdecker-arbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region