Region

„Archiv der Zukunft “ schaffen

12.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 19. März Netzwerkgründung für pädagogische Praxis geplant

(pm) Wie kann gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden? Das Netzwerk „Archiv der Zukunft“ sucht Mängel des deutschen Bildungswesens zu verbessern, indem es Beispiele gelungenen Lernens sammelt und als Plattform für Austausch zwischen Pädagogen aus staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen dient.

Aus dem Netzwerk heraus haben sich bislang deutschlandweit 13 Regionalgruppen gebildet, die die Ideen des Netzwerks auf die jeweils lokalen Bedingungen hin beleuchten und in die Praxis bringen wollen.

Eine weitere Regionalgruppe für den Großraum Stuttgart könnte am Samstag, 19. März, in Nürtingen entstehen. Gemeinsam mit dem Netzwerkgründer und -vorsitzenden Reinhard Kahl haben sich verschiedene Akteure wie Ralph Rieck, Geschäftsführer des Kreisjugendrings Esslingen, Uwe Maurer, Schulamtsdirektor des staatlichen Schulamts Nürtingen, und Hannes König, Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung, zusammengeschlossen, um kreative pädagogische Ansätze im Raum Stuttgart zu entwickeln und zu vernetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region