Schwerpunkte

Region

Arche des Geschmacks in Beuren: Was die Zwiebel alles kann

26.09.2022 05:30, Von Vom Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim 15. Markt der Arche des Geschmacks im Freilichtmuseum Beuren galt das Motto „essen, was man retten will“ mit Informationen und Rezepten für Stuttgarter Riesen, Musmehl und Urgetreide.

Agrarwirtin Gudrun Vohl-Grözinger (rechts) hat ihren Zuhörern viel Wissenswertes zum Thema Zwiebel erzählt.  Foto: Mara Sander
Agrarwirtin Gudrun Vohl-Grözinger (rechts) hat ihren Zuhörern viel Wissenswertes zum Thema Zwiebel erzählt. Foto: Mara Sander

BEUREN. Alte Obst-, Gemüse- und Getreidesorten, traditionelle Gerichte und Haustierrassen lockten am Sonntag schon gleich zu Beginn mehrere Hundert Menschen zum Markt der Arche des Geschmacks im Freilichtmuseum Beuren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit