Schwerpunkte

Region

Arbeitslose dürfen Urlaub machen

31.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ferien sollten mit der Arbeitsagentur abgesprochen sein

(pm) Kurz vor dem Beginn der Sommerferien stellt sich sicherlich auch für Arbeitslose die Frage, ob sie die Zeit ohne einen Arbeitsplatz für einen Urlaub nutzen können. „Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Allerdings muss auch während der Urlaubszeit die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz vorrangig sein. Denn Arbeitslose sollten keine Chance verpassen, um wieder einen Job zu bekommen“, sagt Martin Scheel, der Leiter der Göppinger Arbeitsagentur.

Liegen aktuell keine passenden Jobangebote vor, sei aber eine Ortsabwesenheit bis zu drei Wochen unter Fortzahlung des Arbeitslosengeldes möglich. Wichtig sei, dass die geplante Ortsabwesenheit mit der Agentur für Arbeit abgesprochen ist und der Arbeitsvermittler, der die Chancen für den Arbeitslosen auf einen neuen Arbeitsplatz einschätzt, zugestimmt habe. Scheel betont, wie wichtig eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitsvermittler und seinem Kunden ist: „Funktionieren die Absprachen zu einer geplanten Urlaubsreise nicht, kann es zu finanziellen Einbußen kommen. Unter keinen Umständen sollte jemand wegfahren, ohne seinem Arbeitsvermittler spätestens eine Woche vor der Abreise Bescheid gegeben zu haben.“

Ist der Urlaub länger als drei, aber kürzer als sechs Wochen, wird Arbeitslosengeld in den ersten drei Wochen gezahlt. Bei mehr als sechs Wochen wird von Anfang an die Lohnersatzleistung ausgesetzt und ein erneuter Antrag ist erforderlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit