Schwerpunkte

Region

App in die Biosphäre!

11.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Programm für Smartphones – Beuren ist beteiligt

MÜNSINGEN (rf). Rechtzeitig zum Wanderherbst präsentieren Beuren, Münsingen, Römerstein (beide Landkreis Reutlingen) und Westerheim (Alb-Donau-Kreis) eine neue App für Smartphones. Diese enthält viele wertvolle Informationen für Urlauber wie Einheimische. Es werden nicht nur Adressen und Kontakte aufgelistet. Man beschränkte sich auf das Wesentliche und die absoluten Höhepunkte, betonten die Bürgermeister der vier Gemeinden bei der Präsentation im Biosphärenzentrum in Münsingen.

So war bei Ferienwohnungen zum Beispiel die Erfüllung der Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) Voraussetzung für die Listung in der App.

Auch habe man bevorzugt Ziele im Auge gehabt, die sich den Gedanken des Biosphärengebiets und der Nachhaltigkeit verbunden fühlen, erklärte der scheidende Römersteiner Bürgermeister Michael Donth, der Smartphones als Standard bei der auf der Alb wandernden Zielgruppe bezeichnete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Gurr-Hirsch als Hirsch-Patin

Im Münsinger Albgut wurde ein neun Hektar großes Rotwildgehege eingerichtet

Es war eine der letzten Amtshandlungen von Noch-Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch: Die rechte Hand des Stuttgarter Landwirtschaftsministers hat am Freitagmorgen die Patenschaft für Hirsch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region