Schwerpunkte

Region

AOK steht gesund da

25.05.2012 00:00, Von Hermann Dorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kasse strebt Facharztverträge auch für psychotherapeutische Versorgung an

Für AOK-Mitglieder, die eine psychotherapeutische Behandlung benötigen, gehören monatelange Wartezeiten ab Juli der Vergangenheit an. Die Krankenkasse, die auch im Bezirk Neckar-Fils ihren Erfolgskurs fortsetzt, will die Versorgung mit neuen Facharztverträgen deutlich verbessern. Bis zum ersten Termin soll es im Normalfall künftig nur noch zwei Wochen dauern.

Thomas Schneider hatte gestern allen Grund zur Zufriedenheit. Der stellvertretende Geschäftsführer der AOK Neckar-Fils präsentierte vor der Presse positive Zahlen. Ihnen zufolge befindet sich die Krankenkasse landesweit wie regional auf Erfolgskurs. Er verweist auf steigende Mitgliederzahlen, konstante Überschüsse und eine verbesserte Liquidität. Auch bei Mitgliedern anderer Kassen gilt die AOK als gute Adresse. Als Beleg führt Schneider die hohe Zahl der Übertritte an. Allein 2011 wechselten landesweit 55 000 Mitglieder zum Branchenführer. Auf Bezirksebene, die aus den Kreisen Esslingen und Göppingen besteht, waren es 3500. Diese Entwicklung, die vor allem Ersatz- und Betriebskrankenkassen spüren, setzt sich auch 2012 fort. Der stellvertretende Geschäftsführer rechnet mit ähnlichen Zahlen wie im Vorjahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit