Schwerpunkte

Region

Anwälte für Menschen ohne Heimat

05.07.2014 00:00, Von Harald Flößer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veronika Schlechter koordiniert die Flüchtlingsarbeit in den vier evangelischen Kirchenbezirken im Landkreis

„Wir wollen da als Kirche glaubwürdig sein.“ Ulrich Enderle, evangelischer Pfarrer in der Parksiedlung, sieht die Kirchengemeinden beim Umgang mit Flüchtlingen in einer besonderen Pflicht. „Wir müssen Anwälte sein für diese Menschen, die auf der Welt keinen Platz mehr haben.“

Von links Ragini Wahl, Enno Knospe, Veronika Schlechter, Ulrich Enderle, Marianne Gmelin, Eberhard Haußmann  Foto: Ulrike Rapp-Hirrlinger
Von links Ragini Wahl, Enno Knospe, Veronika Schlechter, Ulrich Enderle, Marianne Gmelin, Eberhard Haußmann Foto: Ulrike Rapp-Hirrlinger

Gerade jetzt, da die Flüchtlingsströme immer größer werden, seien die Kirchengemeinden gefordert, den Asylsuchenden zu helfen. Die evangelische Kirche im Landkreis Esslingen hat darauf mittlerweile mit einer neuen 50-Prozent-Stelle reagiert. Veronika Schlechter, eine studierte Religionspädagogin und Sozialarbeiterin, ist für zwei Jahre als Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit angestellt. Sie soll eine Servicestelle aufbauen und die bestehenden Strukturen und Angebote in den Gemeinden der vier Kirchenbezirke Nürtingen, Esslingen, Kirchheim und Bernhausen bündeln, um so das Potenzial an haupt- und ehrenamtlichen Kräften besser nutzen zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Rotarier spenden an die Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim

Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es auch in diesem Jahr wieder eine freudige Überraschung: Der Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region