Region

Annette Bauer räumt den Rathaus-Sessel

10.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Bürgermeisterin der Gemeinde Grafenberg geht aufgrund gesundheitlicher Probleme in den vorzeitigen Ruhestand

Die Bürgermeisterin der Gemeinde Grafenberg, Annette Bauer, hat gestern völlig überraschend angekündigt, ihr Amt bereits zum Ende dieses Monats niederzulegen. In einer Pressemitteilung schreibt die 37-Jährige, dass sie nach einer amtsärztlichen Untersuchung „aufgrund Dienstunfähigkeit in den Ruhestand versetzt“ werde.

Grafenbergs Bürgermeisterin Annette Bauer hat gestern Abend bei der Gemeinderatssitzung ihren Rückzug vom Amt erklärt.  Foto: der
Grafenbergs Bürgermeisterin Annette Bauer hat gestern Abend bei der Gemeinderatssitzung ihren Rückzug vom Amt erklärt. Foto: der

GRAFENBERG (der/lcs). Gestern Abend hat die Bürgermeisterin am Ende der Gemeinderatssitzung die Öffentlichkeit über ihren Schritt informiert. Einige Mitarbeiterinnen der Gemeinde hatten Tränen in den Augen, als Annette Bauer die Gründe für ihren Rückzug vom Amt erklärte. Auch die Gemeinderäte waren berührt, als die Bürgermeisterin zum Schluss des öffentlichen Teils der Gemeinderatsitzung mitteilte, dass sie aus gesundheitlichen Gründen dienstunfähig ist. „Ich muss Ihnen schweren Herzens mitteilen, dass ich dieses Amt nur noch bis Ende diesen Monats ausüben kann.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Auch der dritte Beurener Brotmarkt war ein Besuchermagnet

Erneut hat Beuren auf die alte Tradition des Brotbackens in Backhäusern aufmerksam gemacht und am Sonntag zum dritten Mal zum Beurener Brotmarkt eingeladen. Darauf und auf die Verwendung von heimischem Getreide und anderen regionalen Zutaten wies Bürgermeister Daniel Gluiber in seinem Grußwort…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region