Schwerpunkte

Region

Bundesverkehrsministerium: Gäubahn soll an Neubaustrecke Stuttgart–Ulm angebunden werden

14.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sowohl SPD-Politiker Nils Schmid als auch die CDU-Kreis- und -Regionalrätin Ilona Koch begrüßen Pläne des Verkehrsministeriums

Nicht nur Ilona Koch, CDU-Kreis- und -Regionalrätin, sondern auch der SPD-Bundestagsabgeordnete für die Filder, Nils Schmid, begrüßen die Pläne des Bundesverkehrsministeriums zur Anbindung der Gäubahn an die Neubaustrecke Stuttgart–Ulm am Flughafen.

(ali/pm). Im Rahmen eines Initiativantrags beim Bundesparteitag der CDU im November vergangenen Jahres in Leipzig hatte sich Koch als Kreis- und Regionalrätin sowie stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende für das Thema starkgemacht. In ihrem Antrag ging es um den vollständigen zweigleisigen Ausbau der Gäubahn (DB-Strecke: Singen–Stuttgart) bis zum neuen Flughafenbahnhof und die Elektrifizierung der DB-Strecke Horb–Rottenburg. „Diese Maßnahmen tragen auch zur Auflösung des täglichen Verkehrsstillstandes auf den Fildern bei“, betont Ilona Koch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region