Schwerpunkte

Region

Amateurfilmer erfolgreich

10.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitglieder des Film-Clubs Teck beim Festspiel-Finale dabei

Bei diesem Zahlenspiel kommt Freude auf: Über 3500 neue Produktionen gingen an den Start, mehr als 300 davon haben es bis zu den Bundesfilmfestivals 2013 geschafft, und drei Mitglieder werden den von Helmut Kohlhammer aus Reudern geleiteten Film-Club Teck (FCT) im Mai bei den 71. DAFF, den größten nichtkommerziellen Filmfestspielen Deutschlands, vertreten.

(bi) Bei den Bundeswettbewerben ging es um Bronze-, Silber- und Goldmedaillen sowie natürlich um die begehrte Weitermeldung zu den DAFF, die diesmal in Jülich stattfinden. Auf Bronze mussten die FCT-Autoren „verzichten“, dafür brachten sie Gold und Silber mit nach Hause.

Am Wochenende beschloss das 33. Bundesfilmfestival „Lokalchronik“ in Straubing den Wettbewerbsreigen. Besonders erfolgreich war dabei Josef Pettinger mit seiner filmischen Frage „Was steckt dahinter?“. Den Schwerpunkt dabei bildet der Blick hinter die Kulissen einer Operettenaufführung des „Vogelhändlers“ im Stauferpark Göppingen samt Wechselspiel vor und hinter der Bühne. Die Jury lobte eine „exzellente Kamera-Arbeit“ ebenso wie die Montage der Bilder, Ton, Schnitt und Kommentar. Dafür gab es die einzige Goldmedaille dieses Filmfestivals.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region