Region

Am Samstag leuchtete die Neckartailfinger Vorstadt festlich

16.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mitglieder des Bundes der Selbstständigen Neckartailfingen luden am vergangenen Samstag gemeinsam mit Kunsthandwerk, Kirche und Vereinen zu einem Spaziergang durch die festlich beleuchtete Vorstadt ein. Vorab wurden die Anwohner der Vorstadt per Gemeindeblatt und Homepage der Gemeinde gebeten, durch Anbringen von Windlichtern, Laternen oder Kerzen eine stimmungsvolle Atmosphäre für diesen gemeinsamen Tag der offenen Tür zu schaffen. Teilweise wurde dies auch umgesetzt und so stieß man während des Rundgangs durch die Vorstadt immer wieder auf vereinzelte Lichterinseln, die die rund 30 Teilnehmer, die Einblicke in ihre Geschäfts- und Schaffenswelt darboten, markierten. Neben viel adventlichem Flair, hauptsächlich von den Kunsthandwerkern (oben), und Floristen dargeboten, gab es auch kleinere Events in Form eines Märchenerzählers mit Harfenbegleitung (Gärtnerei Knöll), von Liedern der Kita Mörikestraße und afrikanischen Trommeleinlagen in der Uhlandstraße 8 (unten). Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Stände, die Katholische Kirchengemeinde, die Alte Mosterei und Familie Aschauer mit dem Afrika Event. Weitere Bilder des Events „Vorstadt leuchtet“ finden Sie auf www.ntz.de/bilderstrecken/vorstadt-leuchtet-2015 Gauß

Region