Schwerpunkte

Region

Altenriet reagiert auf Elternwünsche

24.01.2013 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Kindergarten Halde gibt es ab März ein Mittagessen

ALTENRIET. In Altenriet haben Eltern künftig in beiden Kindergärten die Möglichkeit, ihre Kinder mit einer warmen Mahlzeit versorgen zu lassen. Auf Wunsch der Eltern bietet die Gemeinde ab März auch im Kindergarten Halde ein Mittagessen an.

Bisher bot Altenriet nur im Kindergarten Heerweg ein Essen an, in der „Halde“ hatten die Jungen und Mädchen, die bis 14 Uhr betreut wurden, Gelegenheit zu einem zweiten Vesper. Ende vergangenen Jahres hatten sich die Eltern mit der Forderung an die Gemeinde gewandt, auch in der Halde ein Mittagessen anzubieten. Die Betreuungszeit bis 14 Uhr sei zu lang ohne eine Mahlzeit. Die Eltern hatten sogar bereits Zulieferer an der Hand (wir berichteten).

Nach intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten hat die Verwaltung nun beschlossen, den Wünschen der Eltern Rechnung zu tragen. Am Dienstagabend schlug Bürgermeister Bernd Müller dem Gemeinderat vor, ab März im Kindergarten Halde ebenfalls ein warmes Mittagessen anzubieten. Zunächst probeweise bis zum Sommer. Allerdings werde es in der Halde das Essen vom gleichen Zulieferer geben wie auch im Heerweg und in der Kernzeitbetreuung, so der Schultes: „Für uns war es wichtig, dass es keine zweierlei Essen gibt“, pocht Müller auf die Vergleichbarkeit der Angebote in den beiden Einrichtungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Region