Region

Altenriet möchte Spielplätze sanieren

23.05.2019, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Gemeinderat gab es eine erste Bestandsanalyse – Die Elternbeiträge für die Kindergärten werden um drei Prozent erhöht

Der Altenrieter Gemeinderat hat am Dienstagabend bei drei Gegenstimmen die Erhöhung der Elternbeiträge ab dem Kindergartenjahr 2019/20 um drei Prozent beschlossen. Zudem hat sich das Gremium einen Überblick über die gemeindeeigenen Spielplätze verschafft und denkt nun über die Sanierung an bis zu drei Orten nach.

Die Gemeinde Altenriet erwägt eine Sanierung des Spielplatzes an der Gaststätte Albblick neben dem neuen Baugebiet.  Foto: lcs
Die Gemeinde Altenriet erwägt eine Sanierung des Spielplatzes an der Gaststätte Albblick neben dem neuen Baugebiet. Foto: lcs

ALTENRIET. Die Gemeinde Altenriet orientiert sich bei der Höhe der Elternbeiträge an den Empfehlungen der Fachverbände des Landes. Zwischenzeitlich liegen diese vor mit dem Vorschlag der üblichen Anpassung um drei Prozent. Für die Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten wird wie üblich wieder ein Zuschlag in Höhe von 25 Prozent empfohlen. Die Verwaltung hat aber auch wieder vorgeschlagen, Familien mit mehr als vier Kindern unter 18 Jahren aus der Gebührenpflicht herauszunehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region