Schwerpunkte

Region

Alte Sorten und neue Wege

18.03.2017 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freilichtmuseum Beuren: Start in eine Saison zwischen Traditionen und Moderne

Zeitgenössische Kunst und alte Sorten, Historie und Gegenwart – in seiner neuen Saison wagt das Freilichtmuseum Beuren neue Wege und Angebote. Am 1. April öffnet das historische Dorf wieder seine Pforten.

Landrat Heinz Eininger (links) packte beim Einpflanzen des Bäumchens im Freilichtmuseum Beuren mit an.  Foto: Mohn
Landrat Heinz Eininger (links) packte beim Einpflanzen des Bäumchens im Freilichtmuseum Beuren mit an. Foto: Mohn

BEUREN. Die Regale im Tante-Helene-Lädle wollen noch gewischt und einsortiert werden, noch sind nicht wieder alle Betten im Albdorf frisch bezogen. Doch alles in allem ist das Freilichtmuseum Beuren startklar für eine neue Saison.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region