Region

Altdorfer Tage

18.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (pm). Am Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. Januar, finden wieder die Altdorfer Tage in der Gemeindehalle statt. Sie stehen unter dem Thema: „Entdecken, was trägt – Gemeinschaft und Gerechtigkeit“.

Am Dienstag beginnen die Altdorfer Tage um 14 Uhr. Die Sozialpädagogin Cornelia Mack will in ihrem Referat aufzeigen: „Ich werde getragen und kann tragen“. Der Projektchor Altdorfer Tage setzt musikalische Akzente, Margret Mauthe trägt an beiden Tagen schwäbische Geschichten vor, gemütliches Kaffeetrinken rundet den Nachmittag ab. Am Mittwoch beginnt die Veranstaltung um 19.30 Uhr. Referent ist der Hörfunk- und Fernsehjournalist und evangelische Theologe Andreas Malessa. Er widmet sich dem Thema: „Das ist doch nicht gerecht!“ Es wirken auch noch der gemischte Chor des Sängerbunds Altdorf sowie der Großbettlinger Posaunenchor mit Bläsern der umliegenden Posaunenchöre mit. Außerdem werden auch Waren vom Weltladen Nürtingen angeboten. Alle sangesfreudige Frauen sind zudem zu einer Probe des Projektchors Altdorfer Tage am Freitag, 16. Januar, um 19.30 Uhr ins Sängerbund- und Feuerwehrhaus eingeladen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region