Region

Altdorfer Sonnenstrom

18.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweites Projekt der Bürger-Energiegenossenschaft

ALTDORF (pm). Die Bürger-Energiegenossenschaft Altdorf hat mit der Beauftragung der zweiten Photovoltaikanlage den Startschuss für das nächste Projekt regenerativer Energie gegeben. Diese zweite Photovoltaikanlage mit einer geplanten Höchstleistung von 15,3 Kilowatt soll auf dem Dach der Gemeindehalle errichtet werden und wird pro Jahr rund 15 000 Kilowattstunden Öko-Strom erzeugen.

Vorgesehen sind 85 Photovoltaik-Module mit einer jeweiligen Leistung von 180 Watt sowie drei Wechselrichter. Diese neue Anlage wird nach Inbetriebnahme eine Strommenge erzeugen, die dem Jahresverbrauch von drei bis vier Haushalten entspricht. Die Renditeerwartung dieser neuen Anlage liegt ab 2011 voraussichtlich bei rund 3,8 Prozent.

Bereits im März konnte mit der Gemeinde Altdorf ein Dachnutzungsvertrag abgeschlossen werden. Im Anschluss daran wurde die Solar-Anlage ausgeschrieben und über die Preise verhandelt. Nun soll die Anlage noch vor dem 30. Juni ans Netz gehen. Die neue Anlage soll erneut aus Eigenmitteln der Genossenschaft finanziert werden.

Weitere Informationen über die Energiegenossenschaft Altdorf gibt es im Internet unter www.buergerenergie-altdorf.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region