Schwerpunkte

Region

Altdorfer Gemeinderat erhöht mehrheitlich Steuern

02.12.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Haushaltsplanentwurf für 2006 zugestimmt – Verwaltung wird den Etat nun mit Änderungen ausarbeiten – Weitere Punkte entschieden

ALTDOF (kä). Der Gemeinderat hat den Haushaltsplanentwurf für 2006 beraten und dem Werk mit Abänderungen zugestimmt. Die Verwaltung wird jetzt den Etat mit Änderungen ausarbeiten. Dazu gehört auch der mehrheitlich gefasste Beschluss, Steuern beziehungsweise Hebesätze zu erhöhen. Die Hebesätze der Grundsteuern A und B werden um 15 Prozentpunkte erhöht, der der Gewerbesteuer um zehn Prozentpunkte.

Bürgermeister Kälberer konnte in der letzten Sitzung des Gemeinderates auch zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer im Besprechungsraum des Bürgerzentrums begrüßen. Ehrend gedachte man vor Eintritt in die Tagesordnung Bürgermeister i. R. Ludwig Haspel, der am 19. November im Alter von 79 Jahren leider verstorben ist. Ludwig Haspel war in der Zeit von 1980 bis 1988 ehrenamtlicher Bürgermeister in der Gemeinde Altdorf.

Bekannt gegeben wurde, dass auf Grund einer Anfrage aus der Mitte der Bürgerschaft das Gremium in seiner letzten Sitzung beschlossen hat, „dass im Anschluss an kirchliche Trauungen in der evangelischen Kirche die Tiefgarage und der Jugendraum im Untergeschoss sowie die dazugehörende WC-Anlage zu einem Entgelt von 50 Euro für einen Ständerling angemietet werden können“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region