Schwerpunkte

Region

Altdorf schließt Betreuungslücke

22.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorf schließt Betreuungslücke

Auch die kleinste Gemeinde im Land kooperiert mit dem Tageselternverein Nürtingen

ALTDORF (käl). Auch Altdorf unterstützt die Arbeit des Tageselternvereins Nürtingen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

Obwohl sich das Angebot der Gemeinde Altdorf im Bereich der Kinder- und Jugendbetreuung im Hinblick auf ihre geringe Größe nach Auffassung von Bürgermeister Joachim Kälberer durchaus sehen lassen kann, ist geplant, dass zukünftig auch die Tagespflege gefördert werden soll.

Ein entsprechendes Förderkonzept wurde in Abstimmung mit den Kommunen im Bürgermeister-Sprengelbereich Oberes Neckartal erarbeitet.

Der Tageselternverein vermittelt Tagesmütter, die geeignet und ausreichend qualifiziert sind für die verantwortungsvolle Betreuung der ihnen anvertrauten Kinder. Das Betreuungsverhältnis ist sehr individuell und kann in ganz unterschiedlichem Ausmaß, von wenigen einzelnen Wochenstunden bis hin zu einer Fünf-Tage-Woche, ausgestaltet sein.

Die sogenannte Kindertagespflege stelle dabei für Kinder gerade in den ersten Lebensjahren ein gleichrangiges Betreuungsangebot wie in einer kommunalen Einrichtung dar, hieß es in der Sitzung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region