Schwerpunkte

Region

Als Jugendbotschafterin nach Fernost

09.10.2013 00:00, Von Maximilian Nething — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schülerin der Albert-Schäffle-Schule in Nürtingen nimmt an Austauschprogramm der Robert-Bosch-Stiftung teil

Jedes Jahr entsendet die Robert-Bosch-Stiftung junge Menschen als Jugendbotschafter in alle Welt. Die Stiftung hat es sich unter anderem zum Ziel gemacht, ihnen Einblicke in eine andere Kultur zu ermöglichen. Am Sonntag flog die Oberboihingerin Verena Mössinger mit neun weiteren jungen Menschen für zwei Wochen nach Japan.

Verena Mössinger freut sich auf interessante Begegnungen in Japan. Foto: mn
Verena Mössinger freut sich auf interessante Begegnungen in Japan. Foto: mn

OBERBOIHINGEN. Als Verena Mössinger anfing, Kendo zu lernen, hätte sie wohl nicht gedacht, dass sie vier Jahre später nach Japan, ins Geburtsland der asiatischen Sportart reisen würde. Denn mit der Begeisterung für die moderne Art des japanischen Schwertkampfes erwachte in der heute 18-Jährigen das Interesse für das ostasiatische Land.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region