Schwerpunkte

Region

Alles über künstliche Gelenke

27.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regelmäßige Informationsveranstaltungen der Orthopädie

ESSLINGEN (pm). Immer mehr Menschen benötigen künstliche Gelenke. Ob nun Arthrose oder Unfall der Grund für beschädigte und schmerzende Hüft- oder Kniegelenke ist – in vielen Fällen kann den Patientinnen und Patienten mit dem Einsetzen eines künstlichen Gelenks geholfen werden.

In der orthopädischen Klinik des Klinikums Esslingen führen Chefarzt Professor Jürgen Degreif und sein Team bereits seit Jahren eine Vielzahl von Operationen zum Einsatz künstlicher Gelenke durch. „Endoprothetik“ wird dieses medizinische Fachgebiet genannt, und auch hier verhält es sich wie in zahlreichen anderen medizinischen Disziplinen: Die Qualität der Operationen steigt mit der Erfahrung der Operateure. Und das Team um Degreif kann auf einige Erfahrung verweisen: rund 270 neue Hüften und 150 neue Kniegelenke haben sie im vergangenen Jahr eingesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region