Schwerpunkte

Region

Alles im Lot beim TSV

12.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung in Wolfschlugen

WOLFSCHLUGEN (pm). Frieden, Freude, Eierkuchen, so in etwa könnte man den Verlauf der diesjährigen Mitgliederversammlung beschreiben. Man scheint mit der Vereinsleitung und den übrigen Funktionären zufrieden, keinerlei Misstöne waren zu hören. Vorstandssprecher Hartmut Schneider konnte knapp 50 Mitglieder begrüßen.

Zunächst galt es, der in den vergangenen zwölf Monaten Verstorbenen zu gedenken: Werner Kern, Werner Barth, Frank Schmid, Werner Absenger, Reinhold Hihn, Dieter Buck und Monika Franchi.

Es folgte der Bericht des Vorstandssprechers. Er nahm erfreut zur Kenntnis, dass die Mitgliederzahl des TSV erneut deutlich gestiegen ist, auf nunmehr 2438 Mitglieder. Hinter dieser Zahl verbergen sich 861 Kinder und Jugendliche. Am stärksten legten die Abteilungen Handball und Turnen zu. Beide vereinseigenen Ferienhäuser laufen laut Aussage des Vorsitzenden nach wie vor gut und finanzieren sich selbst.

Die Finanzen des Vereins sind nach wie vor in Ordnung. Die Schulden des Vereins, die aus dem Kauf der Ferienhäuser sowie dem Anbau eines Saales an die Hexenbannerstuben resultieren, konnten erneut um 40 000 Euro reduziert werden. Trotzdem waren einige Investitionen möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region