Schwerpunkte

Region

Alles drehte sich um Rassekaninchen

25.10.2016 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rassekaninchenzüchter aus ganz Deutschland stellten in Unterensingen 178 Deilenaar- und Schwarzgrannenkaninchen zur Schau

Internationales Flair erlebte der Ausstellungsraum des Kleintierzüchtervereins Unterensingen am vergangenen Wochenende. Bei der neunten gemeinsamen Deilenaar- und Schwarzgrannen-Clubschau wetteiferten 29 Züchter aus ganz Deutschland und aus Tschechien um die besten Bewertungen ihrer beiden speziellen Kaninchenrassen.

UNTERENSINGEN. Die 178 Protagonisten der Clubschau saßen entweder fressend oder schlafend in ihren Einzelställen und warteten dort geduldig auf die fachkundigen Bewertungen durch die vier Preisrichter. Jedes einzelne der vorgestellten Kaninchen wurde nach den vorgegebenen Kriterien Gewicht, Körperform, Fellhaar, Pflegezustand und den rassetypischen Merkmalen (Deck-, Zwischen- und Unterfarbe) beurteilt. Im Maximalfall gibt es 100 Punkte. „Über die Bewertungen wurde danach bei den Züchtern oft heftig diskutiert“, stellte Andreas Ensle, Vorsitzender des Deilenaar- und Schwarzgrannenclubs Württemberg-Hohenzollern und Vorstand des gastgebenden Kleintierzüchtervereins, fest. Der Club Württemberg-Hohenzollern feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Außer im Ländle gibt es in Deutschland noch Clubs in Bayern, Hessen und Sachsen, die allesamt in Unterensingen stark vertreten waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit