Schwerpunkte

Region

Bundestagswahl im Kreis: Alle Wahlvorschläge zugelassen

31.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern tagte der Kreiswahlausschuss. In den beiden Wahlkreisen Nürtingen und Esslingen des Landkreises treten insgesamt 23 Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl an.

Gestern trat unter dem Vorsitz von Landrat Heinz Eininger der Kreiswahlausschuss für die Bundestagswahl am 26. September dieses Jahres zusammen. Er war nach Wernau ausgewichen, da das Landratsamt nicht anfahrbar war, weil dort die Behelfsbrücke über dem Hammerkanal versetzt wurde.

Der Kreiswahlausschuss hat insgesamt 23 Wahlvorschläge für die beiden Wahlkreise Esslingen und Nürtingen zugelassen. Alle Wahlvorschläge entsprachen den gesetzlichen Vorschriften und konnten vom Kreiswahlausschuss zugelassen werden.

CDU, SPD, GRÜNE, FDP, AfD, Die LINKE, Die PARTEI (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung, basisdemokratische Alternative), FREIE WÄHLER, MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) und dieBasis (Basisdemokratische Partei Deutschlands) werden im Wahlkreis Esslingen und Nürtingen auf den Stimmzetteln stehen. Zusätzlich kandidieren im Wahlkreis Esslingen Die Humanisten (Partei der Humanisten) und Volt (Volt Deutschland), im Wahlkreis Nürtingen DiB (Demokratie in Bewegung).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit