Schwerpunkte

Region

Aldi-Markt überfallen

25.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein bislang unbekannter Täter überfiel in den Abendstunden des Donnerstags den Aldi-Markt in der Erlenaustraße. Der Mann ging zum Geschäftsschluss als letzter Kunde zum Kassenausgang. Dort bedrohte er plötzlich die beiden Angestellten mit einem Messer und verlangte das Öffnen des Tresors und die Herausgabe des Bargeldes. Mit mehreren Tausend Euro, welche er in einer mitgeführten schwarzen Laptop-Tasche verstaute, verließ er anschließend das Geschäft und flüchtete zu Fuß. Die Angestellten blieben glücklicherweise unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenfahrzeugen verlief bislang erfolglos.

Über den Täter liegt folgende Beschreibung vor: männlich, circa 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß, schlank, schmales Gesicht, Brillenträger. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose, schwarzem Kapuzenshirt mit einem hellen Muster auf der Vorderseite und schwarzen Schuhen. Der Mann sprach deutsch mit einem leichten schwäbischen Akzent. Das Messer hatte eine Länge von circa 25 Zentimetern.

Die Kriminalpolizei Nürtingen hat folgende Fragen: Wer hat am Donnerstagabend den Räuber vor der Tat oder bei seiner Flucht beobachtet? Wem sind im Bereich des Aldi-Marktes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann nähere Angaben zu der beschriebenen Person machen? Hinweise nimmt die Polizei Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region