Schwerpunkte

Region

Aileswasensee: Warnung vor Blaualgen aufgehoben

24.06.2022 12:06, Von VON Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Probe ausgewertet: Kein Hinweis auf Blaualgen im Neckartailfinger See.

Die Warnung vor Blaualgen am Aileswasensee ist aufgehoben. Foto: Just
Die Warnung vor Blaualgen am Aileswasensee ist aufgehoben. Foto: Just

NECKARTAILFINGEN. Es darf erst einmal wieder im Aileswasensee gebadet werden – und zwar ohne Einschränkungen. „Bei der am 20. Juni durch das Gesundheitsamt Esslingen durchgeführten regelmäßigen Wasseruntersuchung wurden keine Blaualgen (Cyanobakterien) mehr nachgewiesen“, heißt es dazu auf der Internetseite der Gemeinde Neckartailfingen. Die Warnung und das damit verbundene Abraten hinsichtlich des Badens in sichtlich belasteten Bereichen sei damit aufgehoben.

Seit zwei Wochen standen am Badesee in Neckartalifingen Schilder, die davor warnten. Die Algen, die eigentlich Bakterien sind, bilden 20 bis 30 Zentimter unter der Wasserfläche grünliche Schlieren. In hoher Konzentration sind diese gesundheitsschädlich und können unter anderem Durchfall, Übelkeit und Hautausschläge, im schlimmsten Fall sogar Atemnot auslösen.

Doch der Blaualgenalarm ist jetzt erst einmal Geschichte. Die Wasserqualität wird aber weiterhin regelmäßig untersucht.

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit