Schwerpunkte

Region

Aileswasensee in Neckartailfingen bleibt vorerst geöffnet - Besucherzahl wird begrenzt

24.07.2020 16:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfinger Gemeinderat beschließt in einer Sondersitzung eine Beschränkung auf 1000 Gäste – Corona-Hotspot befürchtet

Der Aileswasensee bleibt vorerst für den Badebetrieb geöffnet. In einer Sondersitzung entschied sich der Neckartailfinger Gemeinderat mehrheitlich gegen eine Schließung des Badesees. Ab sofort findet jedoch eine Limitierung auf 1000 Badegäste statt, wovon man sich eine Reduzierung der Corona-Ansteckungsgefahr und eine Verkehrsberuhigung erhofft. Auch die Bürgerseen bleiben trotz großem Andrang geöffnet.

So voll wie am vergangenen Wochenende soll es am Aileswasen erst mal nicht mehr werden.  Foto: 7aktuell
So voll wie am vergangenen Wochenende soll es am Aileswasen erst mal nicht mehr werden. Foto: 7aktuell

NECKARTAILFINGEN. Über 3000 Besucher pro Tag haben am vergangenen Wochenende in Neckartailfingen und am Aileswasensee für teilweise chaotische Zustände gesorgt. Aufgrund dessen, und wegen eines Antrags der FFW-Fraktion, fand am Donnerstagabend eine kurzfristig anberaumte Sondersitzung statt. Neckartailfingen widerfährt durch seinen Badesee gerade ein unfreiwilliges überregionales Interesse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region