Schwerpunkte

Region

Aichtaler Kinder beim VfB

30.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Teilnehmer des Ferienprogramms besuchten Fußballstars

AICHTAL (tab). Wie trainiert ein Fußballstar und wie sieht es hinter den Kulissen eines Fußballstadions aus? Fragen, die sich manch ein Fußballfan schon häufiger gestellt hat. Für 40 Kinder des Aichtaler Ferienprogramms gab es diese Woche nicht nur darauf eine Antwort.

Sie besichtigten die Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart, das Heimstadion des VfB. Interessiert nahmen die Jungen und Mädchen auf, was Gerhard Wanner, früher selbst aktiver Spieler, über das 1933 gegründete Stadion, das bereits dreimal seinen Namen wechselte, erzählte.

Dochnoch neugieriger waren die Kinder auf die Räume der Profis, drängelten sich begeistert ins Schiedsrichterzimmer mit seinem runden Tisch und inspizierten Duschen und Umkleidkabinen der VfB-Fußballer. Anschließend liefen die Buben und Mädchen in Zweierreihen in die Arena ein und sprinteten eine Runde auf der noch vorhandenen Leichtathletikbahn durchs Stadion, bevor sie in den oberen Sitzreihen Platz nahmen und das Gefühl genossen, nicht nur gewöhnliche Fans zu sein.

Absoluter Höhepunkt allerdings war für die Jungs und Mädchen das Training der VfB-Profis. Hautnah erlebten sie mit, wie beispielsweise Thomas Hitzelsperger, Arthur Boka und Martin Lanig kicken, und dass auch für sie nur hartes Training der Weg zum Erfolg ist. Mit etwas Glück gelang es den Kindern dann auch, Autogramme von den Fußballstars zu ergattern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit