Region

„Aichtaler Gespräche“

12.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (gh). Kürzlich war CDU-Altstadtrat Rolf Malik Gast bei den bündnisgrünen „Aichtaler Gesprächen“. Innerhalb dieser traditionellen Veranstaltungsreihe des grünen Ortsverbandes Aichtal-Neckartenzlingen werden Menschen eingeladen, die in Aichtal wohnen und wirken.

Dieses Mal ging es darum, für die Gemeinderatswahlen im kommenden Jahr parteiübergreifend Werbung zu machen. Warum gibt es so wenig Nachwuchs für das kommunale Parlament? Warum werden meist dieselben wiedergewählt? Das persönliche Engagement zur Mitgestaltung der Gemeinde, in der man wohnt, war ein wichtiger Punkt an diesem Abend. Thematisiert wurde aber auch die Einrichtung eines Seniorenrats in Aichtal.

Rolf Malik will zusammen mit dem grünen Stadtrat Peter Epinatjeff und anderen zunächst einmal zusammenfassen, was in Aichtal bereits alles angeboten wird. Interessierte Menschen aus Aichtal können sich jetzt schon zur Mitarbeit melden. Das Publikum an diesem Abend hatte bereits viele Ideen für den geplanten „Seniorenrat“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region