Region

Aichtal spielt bei Traumwetter

17.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem abwechslungsreichsten Spielplatz Aichtals, wie der Bürgermeister Lorenz Kruß beschreibt, viel zu erleben und auszuprobieren. Egal ob Geschicklichkeit beim Wurfsack-Zielwerfen beim DLRG, Balance beim Biathlon-Parcours des Skiclubs, eine gute Nase beim Waldkindergarten, eine ausgefallene Taktik beim Schach der VHS oder gutes Gespür in den Fingern bei den Fühlsäckchen der Stadt Aichtal – jeder konnte seine Begabung an einer der 22 Stationen zeigen. Außerdem dabei waren der Albverein Aichtal, die BruderhausDiakonie, die Evangelische Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus, die Jugendfeuerwehr, das Kult25, die Katholische Kirchengemeinde, der Kindergarten Pavillon, der KiJu, der Musikverein Neuenhaus, die Neuapostolische Kirche Neuenhaus, der Sportverein Neuenhaus, der SV 07 Aich, der Tageselternverein, die Tennisclubs Grötzingen und Neuenhaus, der TTC Aichtal und der Württembergische Christusbund. Es haben viele der Aichtaler Vereine ortsteilübergreifend zu der bereichernden und bunten Veranstaltung beigetragen. pm

Region