Schwerpunkte

Region

Aicher Schüler helfen Ban Thung Khrok in Südostasien

27.01.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aicher Schüler helfen Ban Thung Khrok in Südostasien

Aichtaler Schüler zeigen Mitgefühl: Die dritte Klasse der Grundschule in Aich hilft Ban Thung Khrok. Als vor gut einem Jahr die Flutwelle über Südostasien hereinbrach und über zweihunderttausend Menschenleben kostete, hat das auch die Kinder der dritten Grundschulklasse in Aich betroffen gemacht. Mit ihrer Lehrerin Marita Fiege entschieden sich die Kinder, das Thema Mitgefühl, das sie gerade im Unterricht behandeln, nicht nur anhand von Menschen in der näheren Umgebung zu behandeln, sondern sich auch für Menschen einzusetzen, die weiter weg leben. So entstand die Idee, sich für „Aichtal hilft“ und damit für Ban Thung Khrok zu engagieren. Geplant ist unter anderem, Informationstafeln an zentralen und stark frequentierten Orten aufzustellen und Spenden zu sammeln. Um aus erster Hand zu erfahren, wie es im Moment in Ban Thung Khrok aussieht, luden sie Bürgermeister Klaus Herzog ein, über das Dorf zu berichten. Am Montagmorgen besuchte er die Klasse und erzählte, weshalb die Stadt sich ausgerechnet entschied, Ban Thung Khrok zu helfen (wir haben über die Ursachen schon mehrfach berichtet). „Nächste Woche werde ich das zweite Mal unten sein“, informierte Klaus Herzog. „Den Überlebenden wird es, wenn die Hilfe abgeschlossen ist, besser gehen als vor der Katastrophe“, erklärte der Bürgermeister. Es sei wichtig, „dass die Schulen gerichtet werden“. Dazu trage „Aichtal hilft“ bei und auch dazu, „dass die Leute wieder Arbeit haben, zumindest die Fischer, Bauern und Frauen“. Anders dagegen sei die Lage der im Tourismus beschäftigten Menschen: die Hälfte von ihnen sei ohne Job. Bisher seien 67 000 Euro gesammelt worden. Um das Projekt über drei Jahre zu begleiten, benötige man laut Klaus Herzog rund 95 000 Euro. Er sei optimistisch, die Summe zu erreichen, und bemerkte: „Dann machen wir weiter, vielleicht können wir dem einen oder anderen Schüler ein Studium finanzieren.“ Schüler können auch anderen Kindern in Südostasien Briefe schreiben und mit ihnen in Kontakt treten. Herzog will die Briefe mitnehmen, wenn er in der nächsten Woche auf seine privaten Kosten Ban Thung Khrok besucht. tab


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Region