Schwerpunkte

Region

Aha-Effekt dank Knalleffekt

02.07.2011 00:00, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ADAC-Verkehrssicherheitswoche startete gestern spektakulär auf dem Marktplatz

Mitten auf dem Kirchheimer Marktplatz gab es gestern kurz vor Mittag einen spektakulären Unfall. Ungebremst ist ein Siebener-BMW in einen parkenden Corsa mit Tempo 50 gerast – verletzt wurde niemand, denn im Auftrag des ADAC saß Stuntman Marko König am Steuer.

KIRCHHEIM. Welche Kräfte bei einem Unfall schon bei einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde wirken, wurde gestern insbesondere Schülern eindrucksvoll vor Augen geführt. „Wir wollen zeigen, dass ein innerstädtischer Unfall keine sanfte Sache ist – und das zweite Fahrzeug steht ja“, erklärte Raimund Elbe, Pressesprecher des ADAC in Stuttgart. Einmal im Jahr veranstaltet der Verkehrsclub eine Verkehrssicherheitswoche in Baden-Württemberg und heuer ist sie noch bis zum 6. Juli in Kirchheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region